5 Web-Tipps zum Thema Recht

von | 25. November 2019 | Soziales & Recht

Von Arbeitsrecht über Pflegekarenz bis zum Erwachsenenschutzrecht: Sie haben eine juristische Frage? Wir stellen Ihnen fünf Anlaufstellen vor. Hier finden Sie weiterführende Informationen und fachlich fundierte Ansprechpartner.

Arbeiterkammer Österreich
Die Arbeiterkammer Österreich ist eine Anlaufstelle für Arbeiter und Angestellte. Auf ihrer Website informiert die Arbeiterkammer generell über aktuelle Themen, sortiert ihr Informationsangebot aber auch nach Themenschwerpunkten.
Unter „Meine Situation” kann der User Informationen gemäß seiner persönlichen bzw. beruflichen Situation filtern z. B.  „Ich pflege einen Angehörigen”.
Der Info-Bereich „Unfall, Krankheit und Pflege” bietet hingegen einen generellen Überblick zu allen Aspekten dieses Themenkreises.
Im Service-Bereich wartet ein umfangreiches Angebot an Ratgebern als Download; mit Filterfunktion.

Kontakt: österreichweite Anlaufstellen

Patientenanwaltschaft 
Die Patientenanwaltschaft steht Patienten zur Seite, wenn es um Meinungsverschiedenheiten geht oder es Konflikte im Patienten-Arzt-Verhältnis gibt. Sie informiert über Patientenrechte, vermittelt bei Streitfällen und klärt Mängel und Missstände auf. Weiters unterstützt die Patientenanwaltschaft bei der außergerichtlichen Streitbeilegung nach Behandlungsfehlern. Die Patientenanwaltschaft ist eine unabhängige und weisungsfreie Einrichtung zur Sicherung der Rechte und Interessen von Patientinnen und Patienten sowie von pflegebedürftigen Menschen.

Kontakt: österreichweite Anlaufstellen

Sozialministeriumservice
Das Angebot des Sozialministeriumservice widmet sich Menschen mit einer Behinderung. Hier können sich Interessierte zu den Themen Ausbildung, Beruf und Beschäftigung aber auch über Behindertenpass und Parkausweis sowie Gleichstellung und Barrierefreiheit informieren. Darüber hinaus erfährt man Wissenswertes über Finanzielle Unterstützung und Förderungen sowie Pflegeunterstützung und Sozialentschädigung. Aber auch Arbeitsmarktprojekte werden vorgestellt. Im Download-Bereich findet man zudem Vorlagen für diverse Anträge u.a. – diese  sind nach Kategorien filterbar. 

Kontakt: österreichweite Anlaufstellen 

VertretungsNetzwerk
Die Menschenwürde und Selbstbestimmung zu wahren und die Lebensqualität zu verbessern, ist das wichtigste Anliegen des Vereins VertretungsNetzwerk. Der Verein ist eine soziale Einrichtung, die für Menschen tätig ist, die aufgrund einer psychischen oder intellektuellen Beeinträchtigung nicht selbst für ihre Rechte eintreten können. Eine Anlaufstellen für alle Fragen rund um die sensiblen Themenbereiche ErwachsenenvertreterInnen, PatientenanwältInnen und BewohnervertreterInnen. Auch Angehörige sowie MitarbeiterInnen von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialbereich können sich mit ihren Anliegen an das VertretungsNetzwerk wenden.

Kontakt: österreichweite Anlaufstellen

Österreichische Behindertenrat
Der Österreichische Behindertenrat vertritt als Dachorganisation über 80 Mitgliedsorganisationen in Österreich. Als Interessenvertretung für 1,4 Millionen Menschen mit Behinderungen in Österreich setzt sich der Behindertenrat national und international für die Rechte von Menschen mit Behinderungen ein. Neben den Aufgabe u.a. im Bereich Recht und Sozialpolitik, die auf der Website näher beschrieben sind, findet man unter Mitglieder auch eine Liste mit weiterführenden Kontakten.

Kontakt

 

AT/NEUR/1019/0085 | Titelbild: © New Africa/Adobe Stock

Login